Home / Event / Hochsensibel in der Natur

Hochsensibel in der Natur

-mehrere Termine-

Achtsame Selbsterfahrung für sensible Menschen –

hochsensibel in der Natur


Herzlich lade ich dich zum moderierten Gesprächskreis für Hochsensible ein.

Menschen mit hoher Sensibilität erleben sich manchmal „andersartig“ und nicht zugehörig.
In der Gruppe können wir gemeinsam erfahren, die Verbindung zu Anderen zu spüren und gleichzeitig gut bei uns selbst zu bleiben.
Ein wertvolles Übungsfeld im sicheren Rahmen.

Es geht darum, dein Wesen zu stärken und zu erleben, dass du okay bist, so wie du bist.


Gehe in die Natur und komme bei dir selbst an 

Bank unter Bäumen

 

 

  • Auszeit und Kraft schöpfen
  • Natur als Spiegel der Seele
  • Achtsamkeitsübungen & Ruhe
  • Austausch zu HSP-Themen

 

Themen & Termine

Achtung Termine für 2019 sind im Entstehen

  • 16.8.  Hochsensibilität im Alltag – Herausforderungen und Chancen
  • 30.8.  Abgrenzung und Verbundenheit – ich und andere
  • 13.9.  Introvertiert darf sein – Raum für sensible, leisere & stillere Menschen
  • 27.9.  Selbstfürsorge – was Geist, Körper, Seele nährt und gesund hält

Erfahre deine innere Natur!


Die Idee des Gesprächskreises ist die Selbsterfahrung und Ressourcenstärkung.

Für die Teilnahme ist eine grundlegende Bereitschaft zur Selbstreflexion fein; selbstverständlich teilst du nur, was du gerade teilen willst. Schau gut auf dich!


Beginn:  jeweils 17 bis ca. 19 Uhr

Ort: 1130 Wien, Nähe U4, öffentlich gut erreichbar! Genauer Treffpunkt bei Anmeldung.

Anmeldung:  Es können maximal 6 Personen teilnehmen.


Bitte bring mit: Trinkwasser, Sitzunterlage (zB. Handtuch, oder was du brauchst, um gut auf der Wiese sitzen zu können)

Du kannst mich gern bei Fragen erreichen: Kontakt 

Ich freu mich schon auf dich!
Herzliche Grüße Iris
Schön, wenn du dabei bist!
ANMELDEN

Das Angebot richtet sich an primär gesunde Menschen und ist kein Ersatz für Psychotherapie  und oder ärztliche Behandlung!

Top